Der Popsänger “Sasha” hat die Haare schön – durch Haartransplantation

Sasha hat die Haare schön durch eine Haartransplantation

Zuletzt hörte man derartige Neuigkeiten von Benedikt Höwedes und davor bereits von einigen Anderen, darunter Sportler, Politiker und Promis: Christian Lindner hat sich Haare transplantieren lassen, Silvio Berlusconi, Nicolas Cage, um nur einige Beispiele zu nennen.

Der bekannte deutsche Sänger, Songwirter und Schauspieler Sasha (42) hat ebenfalls nachhelfen lassen, um seinen Haarstatus aufzubessern. Wie gerade erst bekannt wurde, unterzog er sich bereits vor etlichen Monaten einer Haartransplantation. Derzeit outen sich viele Prominente und Showgrößen, wie auch Politiker und Sportler zu ihrer Eigenhaarverpflanzung, zuletzt hörte man von Benedikt Höwedes, davor von Jürgen Klopp und anderen bekannten Persönlichkeiten. Ein wahrer Boom hat sich entwickelt, offenbar scheint man an den ersten Beispielen aus prominenten Kreisen Gefallen gefunden zu haben und schließt sich ihnen an im Kampf gegen den Haarausfall und die unumgänglich einsetzende Glatzenbildung.

Es war ein wenig still geworden um Sasha in der letzten Zeit – kein Wunder, denn er widmet sich ja auch nicht nur seiner Musik- und Schauspielerkarriere, sondern schreibt auch selber Songs und ist daher auch vielbeschäftigt, wenn wir keine seiner Darbietungen im TV erleben können. Sasha galt seit je her als Frauenschwarm und Schwiegermutter´s Liebling, dieser Ruf eilte dem gutaussehenden und charmanten Entertainer seit Jahren voraus. Ein gutaussehender Mann, ein warmherziger Blick und eine sehr empathische Art – das zeichnet ihn für deine Fans aus. Damit verbindet man aber auch seine Frisur, die er die meiste Zeit über auf eine bestimmte Art und Weise trug. Nach einsetzendem Haarausfall aber rückte die Haarlinie nach und nach nach hinten und dies beeinträchtigte vielen Fans zufolge nicht nur die Optik, sondern insbesondere die liebgewonnene Ausstrahlung. Sasha hat reagiert und sich einer Haartransplantation unterzogen – dies wir seinem Image sicherlich sehr zugute kommen. Die Damenwelt darf also wieder aufatmen – da ist er wieder, der Sasha, so wie man ihn kennt und schätzt.

Aufgrund der vielen Medienberichte zu erfolgreichen Haartransplantationen bei Promis und Menschen des öffentlichen Lebens schauen sich sicherlich auch andere prominente Persönlichkeiten den Mut und die Überwindung, sich einer Haartransplantation zu unterziehen. Letztlich ist die Unsicherheit wohl jeden Betroffenen, bis man anhand aussagekräftiger Ergebnisse den ersten Schritt zur eigenen Versorgung in Angriff nimmt. Und die bisherigen Resultate können sich bislang als gute Beispiele sehen lassen, vielleicht kommen demnächst noch mehr Promi-Erfahrungsberichte hinzu, man darf wohl davon ausgehen.

Posted in Prominente und Haartransplantationen | Tagged , | Leave a comment

Haartransplantation: Der deutsche FDP Politiker Christian Lindner bestätigt einen Eingriff

Im Internet hatte man zuvor schon einige Tage darüber diskutiert und spekuliert. Über eine mögliche Haartransplantation des in Deutschland bekannten FDP Politiker Christian Lindner. Anlass zur Spekulation gaben die Interviews nach der verlorenen Bundestagswahl, in welchen man Christian Lindner stark verändert mit deutlich vollerer Frisur sah. Die Veränderung fiel auch einigen Journalisten auf und so griff die deutsche Bild-Zeitung das Thema auf und spekulierte ebenso über einen Eingriff. Einen Tag später bestätigte Christian Linder den Eingriff. Damit reiht sich Christian Lindner in eine Reihe von Prominenten ein, die ebenso eine Haartransplantation öffentlich zugaben. Zuvor hatten beispielsweise Jürgen Klopp, Deutschlands bekannter Fussballtrainer, oder Harald Glööckler, Deutschland bekannter Modedesigner und auch zuvor Silvio Berlusconi, italienischer Ex-Ministerpräsident, eine Haartransplantation zugegeben. Die Tendenz zeigt, dass Haartransplantation immer populärer werden und die Offenheit über solch einen Eingriff zu sprechen ansteigt. Bisher wurde das Thema Haarausfall und geschweige denn eine eventuell durchgeführte Haartransplantation immer noch sehr anonym behandelt worden.

Mehr Infos zur Haartransplantation vom FDP Politiker Christian Lindner: http://www.20min.ch/ausland/news/story/FDP-packt-Probleme-bei-den–Haar—Wurzeln-31649950

Posted in Haartransplantation FDP Politiker Christian Lindner | Leave a comment

“Vorsicht Glatze! Was hilft gegen Haarausfall?” – TV Bericht SWR Marktcheck 05.09.13

 

 

 

 

 

 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weltweit leiden viele Millionen Menschen unter erblichem Haarausfall und suchen nach Hilfe. Mit der Hoffnung den Haarausfall zu besiegen und noch mal vollere und dichter Haare zu bekommen, verdient die Industrie mit diversen Mittelchen viel Geld. Doch und wenn auf der Kopfhaut bereits haarlose Stellen vorhanden sind, hilft in der Regel kein Mittel mehr. Das SWR Verbrauchermagazin Marktcheck beschäftigt sich mit der Frage was wirklich gegen Haarausfall hilft. Dabei wird auch zum Thema Haartransplantation informiert. Hier gehts zum Video vom SWR TV Verbrauchsmagazin Marktcheck “Vorsicht Glatze! Was hilft gegen Haarausfall?”

Posted in TV Bericht SWR Marktcheck | Tagged , , , , | Leave a comment

Weitere Haartransplantation von Wayne Rooney

Wie der Blick im Juni berichtete, hat der Fussballer Wayne Rooney scheinbar die Sommerpause genutzt, um sich erneut Haare transplantieren zu lassen. Schon vor einem Jahr hatte sich der Fussballer einer Haartransplantation unterzogen, wie damals schon hier berichtet. Warum sich Wayne Rooney erneut hat Haare in der Klinik in London hat einsetzen lassen, ist noch unbekannt. Grundsätzlich gibt es dabei zwei Gründe: Entweder sein Haarausfall ist in der Zwischenzeit fortgeschritten, oder Wayne Rooney wollte den schon vor einem Jahr transplantierten Bereich noch etwas dichter haben und hat erneut einige Haare dazu verpflanzen lassen.

Die Fans werden gespannt sein, wie sich Wayne Rooney im nächsten Sommer 2014 bei der WM präsentiert. Denn und dann sollte das Endresultat seiner Op im Juni 2013 zu sehen sein.

Posted in Weitere Haartransplantation Wayne Rooney | Leave a comment

Fussballtrainer Jürgen Klopp hat sich Haare transplantieren lassen

Wer heute Morgen im Internet auf diverse Nachrichtportale surft, der wird gleich die Meldungen der Haartransplantation von Jürgen Klopp – deutscher Fussballtrainer –  nachlesen können, der offensichtlich unter Haarausfall litt und sich jetzt – laut Bild-Zeitung – Haare hat transplantieren lassen. Jürgen Klopp hat dies zumindest gegenüber der Bildzeitung bestätigt.

In der Regel und wer sich mit einer Haartransplantation behandeln lässt, geht das Thema eher anonym an. Jedoch gaben schon in der Vergangenheit andere Prominente zu, eine Haarverpflanzung durchgeführt zu haben, wie Silvio Berlusconi, oder der englische Fussballer Wayne Rooney.

Jedenfalls trug Jürgen Klopp in den letzten Wochen häufig eine Kopfbedeckung. Als die durchgeführte Haartransplantation heute Morgen bekannt wurde, liegt die Erklärung auf der Hand. Die nach einer Haarverpflanzung erst mal entstehenden Krusten sollten bestmöglich abgedeckt werden und dauert es bis 14 Tage, bis diese komplett verschwunden sind. Auch danach kann das transplantierte Gebiet noch einige Wochen rötlich sein und bis die verpflanzten Haare alle wachsen und man noch mal einen schönen Haarschnitt tragen kann vergehen bis 12 Monate. Von daher war nun klar, warum Jürgen Klopp für einige Wochen eine Kopfbedeckung trug.

Eine Beispielmeldung von heute Morgen: http://bazonline.ch/sport/fussball/News–Geruechte-Haartransplantation-bei-Klopp/story/20647958 Weitere Infos dazu auf: http://www.hairforlife.ch/die-haartransplantation-des-prominenten-fussballtrainers-juergen-klopp/

Posted in Haartransplantation Jürgen Klopp | Tagged , , , , | Leave a comment

Haartransplantations-Beitrag ZDF Drehscheibe Deutschland

ZDF Mittagsmagazin “Drehscheibe” am 21. August 2012 zum Thema Haartransplantation in der Türkei:

(Zum Haarverpflanzungs-Bericht vom ZDF)

Eine Haarverpflanzung ist in D/AT/CH in der Regel mit höheren Preisen verbunden, da schon alleine Personal- und Verbrauchskosten, so wie Miete/Pacht in der Schweiz, wie auch in Deutschland und Österreich mit wesentlich höheren Summen zu Buche schlagen, als in der Türkei.

Wer im Internet nach Informationen zu Haartransplantation und Anbietern sucht, wird schnell ausmachen, dass der Markt mit Angeboten aus der Türkei geradezu überhäuft ist. So genannte „All-Inklusive Anbieter bzw. Billig-Discounter“ weisen im Vergleich zu ähnlichen Dienstleistungen in D/A/Ch nicht selten einen Preisunterschied von mehreren Tausend Euro aus.

Das ZDF berichtete in der Sendung *Drehscheibe” unter anderem über eine Haartransplantation in Antalya/Türkei. Einige Video Sequenzen der Operation wurden ausgestrahlt, aber die Zuschauer konnten sich leider kein Bild davon machen, wie das Ergebnis der Transplantation ausschaut. Was letztlich und ganz wesentlich zählt, ist das Endergebnis – es wird sich aber erst in ca. 12 Monaten zeigen, ob das geplante Ziel auch erreicht werden konnte.

Die Türkei bietet Hunderte von Haartransplantations-Anbietern auf

An dieser Stelle soll die Information nicht fehlen, dass es in der Türkei schon alleine für das Haartransplantations-Verfahren via FUE (Follicular Unit Extraktion) mittlerweile Hunderte von Instituten gibt. Man entdeckte diesen Markt für sich und lockt die Kundenklientel nunmehr mit sehr günstigen Preisen. Einen zusätzlichen Anreiz sollen All-Inkl. Angebote bieten, Kunden brauchen selber nichts zu organisieren. Dabei fehlt meistens die Information: Haartransplantationen werden aber oft nicht ausschliesslich durchgeführt, sondern daneben werden noch viele andere schönheitschirurgische Eingriffe durchgeführt.

Bei Haartransplantationen ist unbedingt darauf zu achten, dass das Qualitätsniveau hinsichtlich Erfahrungswerten, Seriosität, Hygiene und lückenloser Fall-Dokumentationen sehr hoch angesetzt ist und anhand von Bildmaterial einwandfrei belegt werden kann. Wie bekannt wurde, soll bei einigen Billig-Haartransplantations-Discounter die komplette Haarverpflanzung sogar von Krankenschwestern ausgeführt werden und währenddessen gar kein ausgebildeter Arzt anwesend sein.

Um die Preise auf niedrigem Niveau halten, werden die Operationen oft äußerst zügig durchgeführt, Graftentnahmen (Follicular Unit Extraction bzw. FUE) von 3000 Grafts oder gar mehr an einem Tag kommen nicht selten vor. Im Vergleich verteilen westeuropäische Kollegen solche großen Sitzungen zumeist über mehrere Tage. Aufgrund der dezimierten Zeit bei den OPs besteht die Gefahr, dass sowohl die Qualitäts-, wie auch die Sorgfaltspflicht nicht ausreichend eingehalten werden können.

Außerdem gilt es zu beachten und abzuklären, bevor die Haartransplantation stattfindet: Was kann man tun, wenn nach einem Jahr nicht das gewünschte Ergebnis erreicht wurde? Wo findet man einen Kontakperson für den Fall der Reklamation? Wird Kulanz angeboten? Ist für eine Begutachtung des Resultats eine erneute Türkeireise notwendig? Wer ist für die gesamte Anwuchs-Dauer die Kontaktperson und auch „erreichbar“, falls sich Komplikationen ergeben sollten? Von Infektionen wurde zwar selten berichtet, sie sind andererseits aber auch nicht zu 100 % in Abrede zu stellen. In D/A/Ch und den angrenzenden Ländern kann man die Ärzte verhältnismäßig zügig erreichen, aber was kann man in der Türkei erwarten – erhält man dort eben so zuverlässig und rasch Hilfe?

Es kommen doch einige Fragen auf, welche vor einer Operation in der Türkei unbedingt gründlich recherchiert und abgeklärt werden sollten.

Werbung mit Zertifizierungen

Einige Anbieter werben mit Zertifikaten und Auszeichnungen, um sich damit für professionelle Arbeiten und qualifizierte Dienstleistungen ausweisen zu wollen. Es werden allerdings nicht die Resultate der Arbeiten in Augenschein genommen und nach Gütekriterien bewertet, bevor ein solches Zertifikat ausgestellt wird – das sei an dieser Stelle ausdrücklich erwähnt. Man sollte sich unbedingt nach den landesspezifischen Voraussetzungen erkundigen, welche in der Türkei zur Durchführung von Operationen, oder Haartransplantationen nötig sind. Oftmals findet man heraus, dass weder die Anforderungen, noch der hohe Standard in D/A/Ch und umliegenden Ländern annähernd erreicht werden.

Hohes Qualitätsniveau verlangt seinen Preis

Die Türkei bietet sicherlich auch seriöse Institute, die den Haartransplantions-Chirurgen aus Westeuropa nicht nachstehen, leider findet sich aber auch eine große Anzahl an unseriösen Anbietern. Stellt man einen Angebotsvergleich her, dann zeigt sich schnell, dass sich die seriösen Anbieter in der Türkei in einem deutlich höheren Preissegment befinden, als die Angebote der so genannten Billig-Haartransplantations-Discounter, obwohl beide Gruppierungen in etwa gleiche Neben- und Verbrauchskosten haben. Im Vergleich zu Westeuropa kann man trotz dessen noch eine gewisse Preisdifferenz ausmachen, aber auch für die Türkei trifft wohl zu: Wer (berechtigterweise) den Anspruch auf fachlich qualifizierte Arbeit hat, der sollte auch bereit sein, angemessene Preise in Kauf zu nehmen.

Ein „Rundum-sorglos/billig-Paket“ und (fast schon nebenbei) inbegriffener Haartransplantation mag gerade hinsichtlich des geldlichen Aspektes auf den ersten Blick eine sehr verlockende Perspektive darstellen. Die Sorge um die eigene Gesundheit sollte aber Grund genug bieten, um gründlich Vorsorge zu betreiben, sich nach belegter Qualität und Fachwissen zu orientieren, keine Fragen ungeklärt zu lassen und somit das Risiko einer Enttäuschung auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

Mehr Infos bezüglich Haartransplantationen in der Türkei auf Hairforlife: http://www.hairforlife.ch/misslungene-haartransplantation-tuerkei-istanbul/

Posted in Uncategorized, ZDF Haarverpflanzungs Bericht | Tagged , , , , , | Leave a comment

TV Gesundheitsmagazin Check Up 23.01.2012

Am 23 Januar strahlte das TV Gesundheitsmagazin “Check up” Tele Züri, moderiert von Igor Zilincan einen Beitrag über Haartransplantationen aus. Hier geht es zum Video  > > Haartransplantations-TV-Bericht Check Up

Darin wurde Mario König von Dr. Lars Heitmann in Zürich mit einer FUE Haartransplantation behandelt und zur Operationen begleitet. Der Techniker aus Deutschland hatte schon eine Haartransplantation hinter sich, die nicht wunschgemäss verlaufen ist.

Die Haarlinie war letztendlich deutlich als “Puppenhaar”zu erkennen und es ging nun darum, die Haarlinie zu verdichten und deutlich natürlicher zu gestalten.

Wie im TV Ausschnitt zu sehen, wurde Mario König zuvor von Andreas Krämer von Hairforlife beraten.

Mario Königs erste Haartransplantation wurde nach der Punch-Entnahme-Technik durchgeführt. Eine Entnahme von sogenannten Hautzylindern von 3-5 mm im Durchmesser. Damit werden ganze Hautinseln mit “mehreren” natürlichen Gruppen bzw. follikulären Einheiten entnommen und die Entnahmestellen im Anschluss vernäht. Ganz im Gegensatz zur FUE Technik, bei welcher die follikulären Einheiten “einzeln” entnommen werden und die Entnahmen nicht vernäht werden müssen, sowie innerhalb kurzer Zeit von alleine verheilen.

Solch eine Punch-Entnahme wollte Mario in einer weiteren Operation vermeiden und entschied sich für die FUE Haartransplantation.

Allerdings wollte er auf gar keinen Fall komplett kahl rasiert werden, wie es öfter auf Bildern von FUE-Patienten zu sehen ist. Wichtig war Mario, dass er nach 14 Tagen wieder gesellschaftsfähig ist.

Zur Hintergrundinfo, so werden wie erwähnt bei FUE die natürlichen Bündelungen des Haares (1-4 Haare) –  auch FU`s genannt – einzeln, mit feinen Hohlnadeln entnommen. Dabei werden zur Entnahme Hohlnadeln von 0,75 -1,00 mm verwendet.

Um mit diesen Hohlnadeln jedoch um die natürliche Bündelung herum in die Kopfhaut einstechen zu können, müssen die Haare auf mindestens 1 mm gekürzt werden.

Im Fall von Mario wurde- wie im Beitrag zu sehen – lediglich eine FUE Streifenrasur durchgeführt.  Sprich es wurden kleine Streifen rasiert, auf welchen die follikulären Einheiten einzeln entnommen wurden und der rasierte Streifen noch gut durch die längeren Haare verdeckt werden konnte.

Wichtig zu wissen, dass solche FUE Streifenrasuren jedoch nur bei längeren Deckhaaren möglich sind, zudem bei guter Haardichte und ebenso, wenn man höchstens bis ca. um die plus/minus 1500 Grafts benötigt. Benötigt man mehr Grafts, so muss eventuell so viel rasiert werden, dass die Rasur nicht mehr durch die längeren Haare überdeckt werden kann bzw. dann keine FUE Streifenrasur mehr möglich ist.

Im Beitrag sieht man weiter einige Sequenzen was den Ablauf einer Haartransplantation mit der FUE Technik betrifft. Von der Planung, über die eben beschriebene Rasur, die Entnahme, bis hin zur Einsetzung der Follikulären Einheiten.

Ebenso zu sehen sind Interviews mit dem Patienten, Dr. Lars Heitmann und Andreas Krämer, dem Haartransplantations-Berater von Mario König.

Posted in TV Gesundheitsmagazin Check UP - Tele Züri | Tagged , , , | Leave a comment

Puls Gesundheitsmagazin Dezember 2011 – Endergebnis von Marco

Im Januar 2011 zeigte – wie hier berichtet –  das Puls Gesundheitsmagazin einen Fernsehen-Bericht über Haarausfall und Haartransplantation. Hier der Link zum damaligen Beitrag > Puls Januar 2011.

Im Beitrag sah man Ausschnitte während der Beratung von Andreas Krämer mit Marco. Dieser wurde bei Andreas Krämer – freier Berater für Haartransplantation – vorstellig, da durch seiner 1 durchgeführte Haartransplantation bei einem anderen Anbieter kein akzeptables Ergebnis erzielt wurde. Andreas Krämer schlug Marco eine weitere Operation mit 2500 Grafts mittels der FUE Technik bei Dr. Lars Heitmann in Zürich vor. Ziel sollte es sein das komplette 1/3 bestmöglich zu verdichten und die Haarlinie natürlicher zu gestalten.

Puls Beitrag 12.12.2011: Endergebnis von Marco

Marco hat heute das Endresultat erreicht und Puls zeigt in der Sendung am 12.12.2011 einige Aufnahmen. Das Resultat wurde durch einen Dermatologen begutachtet und es wurden ebenso einige Passanten auf der Straße zum Resultat befragt.

Hier der Link zum Beitrag > Puls Bericht Marco Endresultat 12.12.2011.

Telefon-Expertenrat

Folgendes Bild zeigt Dr. Heitmann, links und Andreas Krämer, rechts, während der Sendung im Telefon-Expertenrat bei der Beantwortung von Zuschauerfragen:

Marco`s komplette Haartransplantation-Dokumentation: Vom Beginn bis zum Endresultat

Bis zum Endresultat nach einer Haartransplantation kann es bis 12 Monate dauern und ist für die Patienten viel Geduld gefragt.

Hier noch mal einige Bilder von Marco in verschiedenen Monaten bis zum heutigen Endresultat.

Haarstatus vor der ersten Haartransplantation

Die erste – nicht gelungene – Haartransplantation

Zweite Haartransplantation Doktor Heitmann

Haarstatus 3 Monate nach der zweiten Haartransplantation

Haarstatus 6 Monate nach der zweiten Haarverpflanzung

Haarstatus 7,5 Monate nach der zweiten Haarverpflanzung

Haarstatus 8 Monate nach der zweiten Haartransplantation

Marco`s End-Ergebnis und Puls Sendung 12.12.2011

 

Posted in Puls Gesundheitsmagazin Dezember 2011 Ergebnis | Tagged , , , , | Leave a comment

Puls Gesundheitsmagazin Januar 2011

Schönheitschirurgische Eingriffe werden im Allgemeinen immer beliebter. Hierzu zählen auch Eingriffe der plastischen Chirurgie, wie die Haartransplantation. Viele Haarausfall-Betroffene – ob nun Männer, oder Frauen – suchen nach Möglichkeiten wieder neue Haare zu erlangen. Darunter auch bekannte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, wie der Fussballer Wayne Rooney, der sich ebenso in diesem Jahr einer Haartransplantation unterzog, wie Schweizer Medien wie Blick.ch, limmattalerzeitung.ch , Bazonline.ch, Bluewin.ch, oder die Aaargauerzeitung.ch  veröffentlichten.

Puls – Gesundheitsmagazin – Januar 2011

Im Januar 2011 strahlte das Schweizer Fernsehen im Gesundheitsmagazin Puls genau zu diesem Thema Haarausfall und Haartransplantation einen Bericht aus

(Mehr Infos zu der  Haarausfall und Haartransplantations-Reportage finden Sie auf der Webseite des SF www.puls.sf.tv und das Video: Puls Haartransplantation TV Reportage).

Bezüglich Haarausfall kam dabei im Bericht der renommierte Haarausfall-Experte und Dermatologe aus Wallisellen, Prof. Dr. med Ralph Trüeb zu Wort, welcher über eine 20-jährige klinisch-dermatologische und akademische Erfahrung am Universitätsspital Zürich und in ärztlicher Leitungsfunktion der dermatologischen Poliklinik 1999-2010 nachweisen kann und welcher in seiner Laufbahn einige Bücher über Haare und Haarausfall herausgebracht hat.

Im TV – Film klärte er über Therapie-Möglichkeiten bei Haarausfall auf und nach der Sendung stand er im Live-Chat zu Fragen rund um Haare und Haarausfall zur Verfügung.

Ebenso wurde im Rahmen der Sendung eine Haartransplantations-Beratung gezeigt und der Patient – Marco S –  anschließend zur Haartransplantation begleitet und die Haartranspantation in der Arztpraxis gefilmt.

Der im Film – von Doktor Lars Heitmann, in dessen Praxis in Zürich behandelte Patient –  hatte bereits eine schlecht durchgeführte Haartransplantation hinter sich. Es wurden dabei dicke Grafts in der Haarlinie und eine unzureichende Dichte verpflanzt. Im Gesamten war das Haartransplantations-Resultat aus aesthetischer Sicht nicht gelungen und der Patient verständlicherweise unzufrieden.

Im Alltag fühlte sich der Patient Marco meist unwohl, da man das Resultat offensichtlich als misslungen erkennen konnte.

Dr. Heitmann, welcher bereits seit 2005 FUE Haartransplantationen durchführt, verpflanzte dem Patienten in einer FUE Haartransplantation weitere 2500 Grafts, um das komplette 1/3 zu verdichten und Ziel war es eine natürlichere Haarlinie und damit natürliche Gesamtoptik zu erreichen. Daher wurde die Haarlinie etwas nach vorne gezogen und in vordersterer Reihe wurden ausschließlich einzelne Haare gesetzt.

Vor der Haartransplantation bei Doktor Lars Heitmann hatte sich Marco von Andreas Krämer – Hairforlife Beratungsstelle für Haartransplantation, aus dem thurgauischen Ermatingen und Initiator dieser Webseite (lesen Sie auch auf http://www.hairforlife.ch/andreas-kraemer/ ) beraten lassen.  Ein Ausschnitt der Haartransplantations-Beratung bei Andreas Krämer in Ermatingen, seit 2004 auf Haartransplantatons-Beratung spezialisiert, war ebenso in der Sendung zu sehen.

Auf folgenden Seiten sehen Sie einige Bilder von Marco vor allen Haartransplantationen, der schlecht durchgeführten Haarverpflanzung, die durchgeführte FUE Haartransplantation bei Dr. Lars Heitmann und die Entwicklung der Haarsituation bis zum Stand heute (hier finden Sie mehr > Beispielresultate).

Klicken Sie sich durch untiges Kurzmenü, oder rechts oben die einzelnen Artikel, oder scrollen Sie chronologisch einfach die einzelnen Artikel nach unten:

Haarstatus vor der ersten Haartransplantation

Die erste – nicht gelungene – Haartransplantation

Zweite Haartransplantation Doktor Heitmann

Haarstatus 3 Monate nach der zweiten Haartransplantation

Haarstatus 6 Monate nach der zweiten Haarverpflanzung

Haarstatus 7,5 Monate nach der zweiten Haarverpflanzung

Haarstatus 8 Monate nach der zweiten Haartransplantation

Posted in Puls Gesundheitsmagazin Sendung Januar 2011 | Leave a comment

Haarstatus 8 Monate nach der zweiten Haartransplantation

Haarstatus  8 Monate nach der zweiten Haartransplantation bei Doktor Lars Heitmann in Zürich




 








 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter zum Endresult > > Bericht im Puls Dezember 2011

Posted in Haarstatus 8 Monate nach der zweiten Haartransplantation, Uncategorized | Leave a comment

Haarausfall: Adressen von Hautärzten/Dermatologen Schweiz

Wer regelmäßig deutlich mehr als 100 Haare pro Tage verliert (unter 100 wird von normalem Haarausfall gesprochen), ist anzuraten im ersten Schritt einen Dermatologen oder Hautarzt zu konsultieren.

Ein Dermatologe/Hautarzt kann untersuchen, welcher Art von Haarausfall vorliegt. Dies ist wichtig, um den Haarausfall bestmöglich behandeln zu können. Patienten beispielsweise, die sich für eine operative Maßnahme – die Haarverpflanzung/Haartransplantation – interessieren, sollten ausschließlich  von dem anlagebedingten Haarverlust (oder erblicher Haarausfall) betroffen sein. Für Patienten betroffen von allen anderen Arten von Haarausfall, kommt in der Regel keine Haartransplantation in Frage. Hier muss mit einem Hautarzt/Dermatologe abgeklärt werden, welche Therapien/Medikamente eventuell helfen können.

Gerne nennen wir Ihnen einige in der Schweiz ansässige Hautärzte und Dermatologen.

Zug um Zug soll die Adressliste mit rund um die Orte Zürich, St. Gallen, Winterthur, Lugano, Basel, Schaffhausen, Bern, Thun, Zug, Luzern, St. Moritz/Sankt Moritz ergänzt werden. Dermatologen und Hautärzte mit Interesse hier gelistet zu werden, können sich via Mail melden.

Zur Adressliste von Hautärzten/Dermatologen in der Schweiz. Entweder über unsere Suche:

Oder unten über die Städte direkt:

Basel

Bern

Biel

Lugano

Luzern

Sankt Gallen/St. Gallen

Sankt Moritz/St. Moritz

Schaffhausen

Thun

Zug

Winterthur

Zürich

 

Posted in Dermatologe, Dermatologen, Hautarzt, Hautärzte | Leave a comment

Promis und Haarausfall

Gerade Prominente bzw. Menschen die jeden Tag vor der Kamera stehen und von Millionen Menschen täglich angeschaut werden, trifft Haarausfall oft erheblich. Schönheit ist für diese meist Ihr Kapital und mit Schönheit und gutem Aussehen lässt sich
die ein oder andere gute Rolle erhalten. 20min.ch hat einige Beispiele von Prominenten mit Haarausfall in einer Haarausfall-Diashow zusammengestellt. Dabei sieht man Prominente von Jude Law, oder Bruce Willis und einige mehr.

Posted in Prominente und Haarausfall | Tagged , | Leave a comment

Haarverpflanzung bei Prominenten

Prominente sind alleine schon deshalb das man oft in der Öffentlichkeit steht quasi auf schöne Haare angewiesen. Gerade Schauspieler und um in möglichst verschiedene Rollen schlüpfen zu können, sind Haare ein recht wichtiger Faktor. Zwar gibt es auch bestimmte Glatzen-Typen, aber mag man dann eher auf gewisse Rollen festgelegt sein.

Starlounge Schweiz hat eine recht interessante Dia-Show veröffentlich von eventuellen Vorher-Nachher-Bilder. Sprich Prominente und Schauspieler vor – und nach einer womöglichen Haarverpflanzung.

Dabei ist erneut Kevin Costner, von welchen schon lange das Gerücht bekannt ist, aber auch Nicolas Cage, der übrigens im linken Bild möglicherweise auch mit sogenannten Haarconcealer (Streuhaare oder spezielle keratinbeinhaltende Farbsprays, welche die Kopfhaut abdunkeln) nachgeholfen hat.

Posted in Haarverpflanzung bei Prominenten | Tagged , , , , | Leave a comment