Fussballtrainer Jürgen Klopp hat sich Haare transplantieren lassen

Wer heute Morgen im Internet auf diverse Nachrichtportale surft, der wird gleich die Meldungen der Haartransplantation von Jürgen Klopp – deutscher Fussballtrainer –  nachlesen können, der offensichtlich unter Haarausfall litt und sich jetzt – laut Bild-Zeitung – Haare hat transplantieren lassen. Jürgen Klopp hat dies zumindest gegenüber der Bildzeitung bestätigt.

In der Regel und wer sich mit einer Haartransplantation behandeln lässt, geht das Thema eher anonym an. Jedoch gaben schon in der Vergangenheit andere Prominente zu, eine Haarverpflanzung durchgeführt zu haben, wie Silvio Berlusconi, oder der englische Fussballer Wayne Rooney.

Jedenfalls trug Jürgen Klopp in den letzten Wochen häufig eine Kopfbedeckung. Als die durchgeführte Haartransplantation heute Morgen bekannt wurde, liegt die Erklärung auf der Hand. Die nach einer Haarverpflanzung erst mal entstehenden Krusten sollten bestmöglich abgedeckt werden und dauert es bis 14 Tage, bis diese komplett verschwunden sind. Auch danach kann das transplantierte Gebiet noch einige Wochen rötlich sein und bis die verpflanzten Haare alle wachsen und man noch mal einen schönen Haarschnitt tragen kann vergehen bis 12 Monate. Von daher war nun klar, warum Jürgen Klopp für einige Wochen eine Kopfbedeckung trug.

Eine Beispielmeldung von heute Morgen: http://bazonline.ch/sport/fussball/News–Geruechte-Haartransplantation-bei-Klopp/story/20647958 Weitere Infos dazu auf: http://www.hairforlife.ch/die-haartransplantation-des-prominenten-fussballtrainers-juergen-klopp/

This entry was posted in Haartransplantation Jürgen Klopp and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.